echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel echt guat.at - Wirtschaftsregion Tor zum Waldviertel

 

Aktuelles von der Wirtschaftsregion und Rückblicke auf Veranstaltungen in der Region

Vorwort - Ein Aufbruch voller Erwartung in den Frühling

War der vergangene Sommer 2018 von Hitze und Trockenheit geprägt, hat uns der Winter in den letzten Monaten ein Schneechaos beschert. Wie auch immer, das Wetter müssen wir so akzeptieren, wie es eben ist. Nun konzentrieren wir uns auf den Frühling und lassen mit ihm alle Lebensgeister wieder so richtig erwachen.

Die erste Veranstaltung in der Wirtschaftsregion war der Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Melk bei Firma Jägerbau in Würnsdorf. Viele interessante Gespräche mit Gästen aus dem ganzen Bezirk haben mir bestätigt, dass wir in unserer Wirtschaftsregion in den letzten Jahren sehr positive Eindrücke hinterlassen haben. Mit Sicherheit hat uns die NÖ Landesausstellung 2017 dabei geholfen, dieses Ausmaß an Aufmerksamkeit zu erlangen. Wir alle haben es miteinander geschafft, unsere Region mit den Menschen, die hier leben und arbeiten, in das Interesse der Wirtschaftstreibenden des Bezirkes zu rücken.

Es liegt nun an uns, diese Botschaft als Herausforderung zu erkennen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen. Für eine erfolgreiche Zukunft wird es wichtig sein, unseren bisherigen sehr guten Branchenmix weiter auszubauen und zu verbessern.

Betriebe anzusiedeln und weitere Arbeitsplätze zu schaffen, kann nur gelingen, wenn wir die Betriebsgebiete
in der Region „Tor zum Waldviertel“ erweitern können.

Das Betriebsgebiet in Würnsdorf ist ausgelastet. Es liegt nun an den Verantwortlichen in den Gemeinden der Region, weiteres Betriebsbauland zu schaffen, aber auch an Grundeigentümern, solches zur Verfügung zu stellen. Ich wünsche mir als Obmann der Wirtschaftsregion, dass Sie als unsere Kunden den bisherigen Branchenmix nutzen und bereit sind, mit der Wirtschaft die Zukunft aktiv zu gestalten. Letztlich werden dadurch auch Arbeitsplätze geschaffen und damit auch ein angenehmer Lebensraum für alle.

Die Nahversorgung sichern und ausbauen, muss unser aller vorrangigstes und wichtigstes Ziel sein. Drum geh nicht fort und kauf im Ort!

Franz Eck